Startseite / Dandelion Hills Love At First Sight „Brân Anaxagoras“
Bran
Herbst auf Hühnengrab

Dandelion Hills Love At First Sight „Brân Anaxagoras“

Bran
Dandelion Hills Love At First Sight „Brân“

Dandelion Hill’s Love At First Sight DNA-VP

Züchter: Bettina Alfaro

ASCA registriert
Rasse: Australian Shepherd

Sire: Guardian Angel’s Simply Red DNA-VP „Sugar“
Dam: Magic Star’s Silver Moon DNA-VP „Maggie“

Blue Merle w/c (red factored)
DOB: 18.04.2015

Größe: 58,5 cm
Gewicht: 21 kg

HD/ED/OCD: noch nicht ausgewertet
HSF4: n/n (frei)
MDR1: +/-
CEA: +/-
PRA: frei
Frei von vererblichen Augenkrankheiten (Dr. Ulrich Baab, bis 09.06.2016)
Vollständiges, korrektes Milchgebiss
Rute: lang

Brân ist ebenfalls ein walisischer Name, bedeutet so viel wie „schwarzer Rabe“ und war der Legende nach ein walisischer Riesenkönig (das Anaxagoras bekommt er nur zu hören, wenn er was ausgefressen hat…..).

Er ist unser kleiner, lustiger Spaßvogel – immer gut gelaunt – immer fröhlich und verschmust. In der Hundeschule stets der kleine Streber… Da können ausgebüxte Mitschüler über ihn drüber springen, er sitzt hochkonzentriert da: „Stört mich nicht, ich ARBEITE“, ganz die Mutter Maggie. Dazu der freche Piratenblick und die außergewöhnliche Zeichnung… dieser kleine Mann hat sich schneller in unser Herz geschummelt, als unser Verstand „noch zu früh“ sagen konnte . Ein Maggie-Kind stand immer auf unserer Wunschliste, die sportliche, intelligente und ausgeglichene Dame hat uns sehr beeindruckt. Erst aber sollte der Bodiebär groß werden und dem Flegelalter entwachsen. Als wir dann aber das erste Mal den einzigen kleinen Blue Merle von Maggies Wurf sehen durften, war es um uns geschehen. In Eksel konnten wir ihn dann entgegennehmen und er hat gleich mal am nächsten Tag mit 10 Wochen ein „Best of Puppy“ rausgehauen.

Bodie und er haben sich sofort gemocht und die beiden sind nahezu unzertrennlich. Ob Spielen oder Kuscheln, die zwei sind ein Team. Nur beim Fressen versteht der junge Mann keinen Spaß. Wenn es darum geht, etwas zum futtern abzugreifen, sind wir immer wieder überrascht, wie schnell sich der Schlingel da bewegt. Deshalb ist er auch unsere „Muräne“. Für das Training sehr vorteilhaft, da er für kleinste Belohnungen schon alles gibt.

Die Pubertät gestaltet sich derzeit sehr human, außer, dass ihm hin und wieder so extravagante Begriffe, wie „Sitz“ oder „Platz“ völlig entfallen.  Zerstören oder Blödsinn sind so gar nicht sein Ding, dann dann könnte er ja gerügt werden… und dass geht für ihn gar nicht, denn er ist immer darauf bedacht zu gefallen und einen Kuschler zu bekommen.

Im Mai wird auch Brân seinen Hundeführerschein machen.

Brân steht noch ganz am Anfang seiner Entwicklung und er überrascht uns schon jetzt mit seinem Potential. Brân ist co/owned mit Bettina Alfaro (www.dandelion-hills-aussies.de), vielen Dank für das große Vertrauen, dass wir bekommen haben.

Brân & Bodie
Brân und Bodie noch ganz jung.